Fragen und Antworten in "By-me Home-Automation / Zugangskontrolle / Produkten"

Häufige Fragen (FAQ - Frequently Asked Questions)

Pro finden Antworten auf seine Fragen, wählen Sie die Kategorie oder direkt in der Suchmaschine suchen

Wie erfolgt der Reset eines Lesers?

Aus Sicherheitsgründen wird der Vorgang nicht in den Bedienungsanleitungen beschrieben. Sie müssen sich an die gebührenfreie Rufnummer 0424 488500, unter der Sie spezifische Informationen für den installierten Produkttyp erhalten.

Ich habe Karten Art. 16452 erworben, doch sie nehmen die Konfiguration in den installierten Lesegeräten nicht an.

Wenn es sich bei den installierten Lesegeräten um den Typ 16451 oder 16453 handelt, sind die neuen Karten nicht kompatibel (der Code ist unverändert geblieben). Bei der Bestellung muss dem Händler mitgeteilt werden, dass die Karten für die Lesegeräte 16451 oder 16453 bestimmt sind.

Kann ich auf mehrere Lesegeräte mit dem gleichen Slave-Schlüssel einwirken?

Ja, ohne Einschränkungen.

Wie viele Masterschlüssel muss ich für ein Transponder-Lesegerät haben?

Man kann bis zu 4 Masterschlüssel haben. Diese geben das Erlernen des jeweiligen Aktors und die Konfiguration der Slave-Schlüssel frei.

Wie viele Slave-Schlüssel kann ich in einem Transponder-Lesegerät konfigurieren?

Bis zu 50.

Kann ich einen Aktor mit mehreren Lesegeräten verwalten?

Ja, das ist möglich.

Kann ich zwei Aktoren mit nur einem Bus-Lesegerät verwalten?

Nein, das ist nicht möglich.

Wie muss ich die Leitung auslegen, die die Lesegeräte der Bus-Smart-Karten versorgen?

Es muss ein Netzgerät 01400 oder 01401 benutzt werden (je nach ermittelter Gesamtstromaufnahme), da diese mit einem Ausgang der Buslinie ausgestattet sind.

Kann ich die Dauer der Taktgebung des Aktors festlegen?

Ja, direkt am Trimmer im Aktor oder mit Hilfe der Software im Modus mit Konfigurator.

Kann ich dieselbe verschlüsselte Karte verwenden, um die Tür zu öffnen und Benutzer freizuschalten?

Ja, weil es eine Karte nach Standard ISO ist.

Welche Geräte müssen bei einer Anlage zur Zugriffskontrolle über Bus unbedingt vorgesehen sein?

Es sind immer ein Netzteil 01400 o 01401 und ein Kabel für die Bussysteme (gedrilltes Doppelkabel 01840) notwendig.

Welcher Unterschied besteht zwischen dem Betrieb im Wohn-, Service- und Hotelbereich?

Im Wohn-/Servicebereich kann man den Betrieb mit oder ohne Masterkarte vorsehen und mehrere Adressen verwalten (mit derselben Karte betätige ich mehrere Zugriffe). Im Hotelbereich ist die Verwaltung mit der Masterkarte erforderlich.

Wie kann ich bei der Zugriffskontrolle zwischen der Verwendung im Wohn-, Service- und Hotelbereich unterscheiden?

Um die Verwendung im Wohn-, Service- und Hotelbereich bei der Zugriffskontrolle zu unterscheiden, muss man nur die DIP-Schalter des Gerätes konfigurieren.