By-alarm - Tastatur mit Display - 01705

Pdf
01705

Aufputz-Steuergeräte / Systeme / By-alarm

By-alarm - Tastatur mit Display
LED-hintergrundbeleuchtete Tastatur By-alarm mit Display, Spannungsversorgung 12 Vdc, Aufputzeinbau

Produktstatus
4 - Aktif

Gruppe
Alarmanlagen, Notruf- und Meldesysteme
Klasse
Schalteinrichtung für Gefahrenmeldesyste
Engaging electronically
No
Engaging mechanical
Yes
Engaging biometrical
No
Engaging indication
Yes
Radio system
No
Degree of protection (IP)
IP20
Material
Plastic
Height
1.250.000 mm

00. CE-Kennzeichnung - EU

37. Kennzeichnung - Marokko

Mindestbestellmenge: 1 NR

Barcode

Barcode Qty 1 NR
8007352548282
1 NR
14,4x13,1x6 [cm]
262,7 [g]
Barcode Qty 20 NR
8007352657229
20 NR
50,5x20x28 [cm]
5.254 [g]
Frage: Wo verbinde ich und stelle ich die Parameter für die Außensirene Art.-Nr. 01715 und die Innensirene Art.-Nr. 20496/19496/14496 ein?
Antwort: Eventuelle Systemsirenen müssen an die Klemmen *S INT (Innensirene) und *S EXT (Außensirene) des Steuergeräts angeschlossen werden. Die den Sirenen zugehörigen Parameter müssen im Abschnitt ˝Relais > Relais 1˝ in der Software By-alarm Manager eingestellt werden. Neben den allgemeinen Parametern des ˝Relais 1˝ muss unter ˝Aktivierung von Zone˝ festgelegt werden, welche Zonen die Aktivierung des Relais im Falle einer Unsymmetrie bei eingeschalteter Anlage erzeugen sollen.
Frage: Auf der Tastatur Art.-Nr. 01705 erscheint die Anzeige ˝Steuergerät-Manipulationsschutz˝. Welche Kontrolltätigkeiten muss ich ausführen?
Antwort: Zunächst muss die korrekte Schließung der zwei mechanischen Tamper (Abreißschutz und Öffnung) des Steuergeräts 01700/01703 kontrolliert werden. Im Falle einer Störung an den genannten Tampern, versuchen diese auszuschließen, indem mit den entsprechenden Jumpern S1 (Ausschluss Abreißschutz) und/oder S2 (Ausschluss Öffnung) geschlossen wird. ​​​​​​​Darüber hinaus muss beachtet werden, dass die Anzeige ˝Steuergerät-Manipulationsschutz˝ auch eine mögliche Unsymmetrie der Manipulationsklemmen (T, T) am Steuergerät betrifft, die allgemein für die Kontrolle der Manipulation der Sirene verwendet werden. Deshalb muss auch die korrekte mechanische Schließung dieser Geräte geprüft werden.
Frage: Die Tastatur 01705 zeigt ˝Meldungen einsehen˝ an und verwehrt den Zugang zum Menü unter Verwendung des Installateurcodes.
Antwort: Der Vorfall tritt ein, wenn bei den Parametern der Tastatur die Option ˝Konform EN50131˝ aktiviert ist. In diesem Fall muss zunächst der Zugang über den Kundencode und dann über den Installateurcode erfolgen, um Zugang zum Installateurmenü zu erhalten. Am Parameter ˝Konform EN50131˝ NEIN einstellen, wenn dies nicht gewünscht ist.
Frage: Nach der Eingabe des Installateurcodes in die Tastatur 01705 erhalte ich keinen Zugang zum Menü und auf dem Display erscheint die Meldung ˝Code zu melden˝.
Antwort: Diese Situation weist darauf hin, dass die Tastatur vom Steuergerät nicht eingelesen wurde. Mit dem in der ˝Programmieranleitung˝ im Absatz ˝Leitlinien für die Programmierung des Steuergeräts mit der Tastatur˝ angegebenen Verfahren zum Selbsterlernen der Geräte fortfahren.

Haben Sie nicht die Antwort gefunden, die Sie gesucht haben?

Stellen Sie eine Frage

Teilen

Codice QR scheda articolo

Legal

Vimar behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne Vorankündigung die Merkmale der gemeldeten Produkte zu ändern. Die Installation muss durch Fachpersonal gemäß den im Anwendungsland des Geräts geltenden Vorschriften zur Installation elektrischen Materials erfolgen. Für die Nutzungsbedingungen der im Produktblatt enthaltenen Informationen verweisen wir auf Nutzungsbedingungen.