Ferretti Yachts 960 ist das größte Sportgleitschiff, das von der historischen Marke der Ferrettigroup je gebaut wurde. Das Flaggschiff, das aus der Zusammenarbeit zwischen Studio Zuccon International Project, Ferretti Group Engineering, dem Ingenieur- und Architektenteam und AYT&D (Advanced Yacht Technology & Design), dem Forschungszentrum der Gruppe, hervorging, ist mit einer Länge über alles von 29,20 m und einer Baulänge von 23,98 m auch ohne Hilfe eines professionellen Kapitäns wie ein Sportschiff manövrierbar. Und bietet dabei eine Wohnlichkeit, die alle Rekorde schlägt: Es ist das erste Schiff der Marke mit einer Reederkabine auf dem Hauptdeck und vier weiteren Kabinen im Unterdeck mit vergleichbaren Abmessungen und Ausstattungen. Hinzu kommen drei Kabinen für die Crew, ausschließlich mit Zugang von der Küche. Die Flybridge und der Bug sind der Entspannung und dem Vergnügen vorbehalten.

Die Elektroanlage dieses Schiffs ist komplex im Aufbau: In wenigen Quadratmetern sind Hunderte von Funktionen zusammengefasst, die für Wohlgefühl und Komfort in allen Räumen sorgen. Alles ist bis ins Detail sorgfältig ausgeführt, um ein perfekt funktionierendes System zu ergeben, obwohl es in optimierte Bereiche eingebunden ist. Ferretti Yachts 960 bestätigt sich nämlich als perfekter Gastgeber, der sich gleichzeitig auch auf See problemlos wohl fühlt.

Sicherheit, Zuverlässigkeit, Forschung, Design und eine breit gefächerte Lösungspalette: Das sind die Schlüsselfaktoren des Erfolgs, den Vimar auch auf See hat. Und deshalb fiel die Wahl auf die Serie Eikon in der Version Next. Ein Wohnzubehör für alle Bereiche, das mit seinen mehr als zweihundert möglichen Funktionen, die zur Wahl geboten werden, den Gästen eine Schifffahrt im Zeichen des Luxus und des Komforts bieten kann.

Ext fy
Int fy
Int fy

Am veröffentlicht