Neue Unterputzdose für 4 + 4 Module für Hohlwände

Die Unterputzdosen für Hohlwände sind jetzt auch für 4+4 Module erhältlich.

 

Dank den einklappbaren Laschen mit progressiv anziehenden Schrauben lässt sich das Gehäuse extrem einfach und sicher an vier Stellen der einfach oder doppelt beplankten Gipskartonwand befestigen. Das neue Produkt von Vimar besteht aus unverwüstlichem, bis 850 °C hitzebeständigem Technopolymer und ist an den 4 Befestigungspunkten der Halterung mit Metallkrallen versehen, um den eingebauten Geräten eine größere Widerstandsfähigkeit zu garantieren.

 

Wie bei den anderen Artikeln der großen Gehäuseauswahl sind auch an die V71718 verschieden große Sollbruchstellen zum Einziehen der Wellrohre mit 32, 25 und 20 mm Durchmesser versehen, die von einem Blockiersystem auf dem Gehäuseboden gehalten werden, das die Installation stabiler und schneller macht. Zu diesen Sollbruchstellen kommen jene zum Einziehen der ummantelten Kabel und der Telefonkabel.

 

In Kombination mit den Mörtelschutzdeckeln und den mauerbündigen Klappdeckeln 4 + 4 kann diese neue Unterputzdose für die Vorbereitung von Hausautomations- und Beschallungsanlagen verwendet werden.

 

Die Unterputzdosen für Hohlwände für 4+4 Module sind kompatibel mit Touchscreens 4,3”, Video-Touchscreen 4,3”, Farbmonitor, Video-Touchscreen 10” IP und sowie mit den Lautsprechern der Tonanlage und können auch vor Einbau der Geräte installiert werden, ohne die Ästhetik der Räume zu stören.

 

Dank Mörtelschutzdeckel sind sie keine „Einwegdosen“ mehr, sondern können permanent verwendet werden. Tatsächlich lässt sich die Dose vorübergehend oder dauerhaft schließen und mit Putz abdecken, wodurch die Vorbereitung der Anlage unsichtbar, und die Optik der Wohnung beibehalten wird.

 

Die mauerbündigen Klappdeckel haben eine geringere Stärke und lassen sich ohne Schrauben direkt am Mörtelschutzdeckel einhängen. Sie gestatten außerdem das sofortige Auffinden der Dose und deren problemlose erneute Abdeckung ohne invasive Eingriffe.

 

Die neue Dose V71718 ist IMQ-zertifiziert und wird an der Bohrung mit Lochsäge mit Standarddurchmesser 68 mm installiert. Dies beweist die Vielseitigkeit dieses Produkts, dessen Reiheninstallation dank Schaltplan am Boden erleichtert wird.

Am veröffentlicht