Yacht Sanlorenzo 106

Vimar_Yacht_San-Lorenzo_Eikon_Tactil_c

Sanlorenzo 106 steht für eine unverwechselbare Linie, die Eleganz, ausgewogene Volumen, ein balanciertes Fülle-/Leereverhältnis und eine herausragende Anzahl an Innovationen in sich vereint, ohne das für den Sanlorenzo-Stil sprichwörtliche Familiengefühl auch nur im Geringsten zu beeinträchtigen oder zu verletzen.

Eine Yacht, deren Innendesign die besten Marken mit fortschrittlicher Technologie vereint. Tatsächlich sind auf wenigen Quadratmetern Hunderte von elektrischen Funktionen konzentriert, die dazu beitragen, in allen Räumen Bequemlichkeit und Komfort zu garantieren. Detailliebe stand diesbezüglich an erster Stelle und bildete die Voraussetzung für ein System, das perfekt funktioniert, obwohl es in optimierte Bereiche eingebunden ist. Sanlorenzo 106 bestätigt sich nämlich als perfekter Gastgeber, der sich gleichzeitig auch auf See problemlos wohl fühlt.

Die erstklassige Stromanlage wurde in jedem Ambiente durch wahrhaftige technologische Schmuckstücke abgerundet: die Eikon Tactil Schalter von Vimar Diese ihre Verführungskraft auf den ersten Blick in Szene setzenden Geräte verfügen über eine Oberfläche aus glattem, strahlenden Glas, die auch die Innenbereiche einer Yacht zu betonen weiß, deren Stärke neben dem Design die Technologie ist.

Unter dem eleganten Material aus diamantschwarzem Glas finden die Hausleitschalter von Vimar Platz. Ausgestattet mit Näherungssensoren sind diese in der Lage, die Nähe zur Vorrichtung zu erfassen und die RGB-LED-Hintergrundbeleuchtung zu aktivieren. Für ihre Aktivierung genügt folglich ein leichtes Antippen, und schon ist mit der Touch-Technologie von Eikon Tactil das Energiemanagement voll unter Kontrolle.

Diese Geräte gewährleisten eine für jede Stimmung perfekte Beleuchtung. Gedämpftes oder helleres Licht: In jeder Kabine können Passagiere mithilfe der Dimmer eine wunschgemäße Beleuchtung umsetzen. Aber das ist noch nicht alles: Über die Tactil Schalter lassen sich auch Gardinen und Verdunkelungsvorrichtungen bewegen. Die hierzu erforderlichen diversen Funktionen lassen sich mithilfe von durch ein elegantes, bernsteinfarbenes Licht hintergrundbeleuchtete Icons mühelos erkennen.

Der Reeder hat beschlossen, die Exklusivität von Eikon Tactil mit den eleganten Linien der Serie Eikon Evo zu kombinieren, die in den zwei Versionen in diamantschwarzem und diamantweißem Glas vertreten sind. Zum Auffallen kreierte Formen, dezent an der Wand sichtbar werdende Abmessungen, ultra-flache Profile. Die Abdeckrahmen Eikon rahmen das Steckdosenangebot Vimar – angefangen von den Spezialsteckdosen für Rasierapparate in den Bädern bis hin zu den Steckdosen gemäß deutschem Standard – und werden somit jedem funktionellen Anspruch gerecht. 

Sowohl Eikon Tactil als auch Eikon evo wurden ausgewählt, weil sie in der Lage sind, sich rundum in Räumlichkeiten im raffinierten Design harmonisch Design einzufügen.  So auch beim Wohnzimmer, dessen Eyecatcher ein Stahl- und Lederparavent ist, der den Treppenbereich vom Schlafbereich trennt. Neben dem Sofa „Ground pieces“ und den zwei Sesseln Feel Good aus der Hand des Designers Antonio Citterio, der diese für Flexform gezeichnet hat, zeichnet sich Surface für die Inneneinrichtung verantwortlich, die durch einen Tisch von B&B aus der Feder Vincent Van Duysen ergänzt wird. Abgerundet wird dieser durch Sitzmöbel Aston, – mit unverkennbarem 60er Jahre Akzent – die Rodolfo Dordoni für Minotti gezeichnet hat. 

Vimar_Yacht_San Lorenzo_Panoramica

In den Schlafzimmern fügt sich inmitten von rigoros aus Dedar-Geweben gefertigten Polsterungen des Bettkopfteils die diamantschwarze Glasausführung von Eikon Tactil wie ein Schmuckstück ein.

Abrundend besteht die gesamte von Vimar Geräten geschaltete Beleuchtung aus warmem LED-Leuchten, die in von Artemide stammenden Leuchtkörpern sitzen, die speziell für Sanlorenzo kundenspezifisch gestaltet und produziert wurden und durch zwei weitere Entwürfe von Citterio ergänzt werden: Tischlampen Leukon, die für Maxalto gezeichnet wurden und Leselichter Flex in den Schlafzimmern, die für Flos gezeichnet wurden.

106 ist das Ergebnis eines sorgfältigen Auswahlprozesses, in dessen Rahmen sich der Reeder mit dem gesamten Architektenteam von Sanlorenzo kontinuierlich ausgetauscht hat, um die jeweils bestmöglichen Lösungen zu finden – ein Konzentrat an Technologie und Design Made in Italy, bei dem die Geräte von Vimar nicht fehlen durften.

Vimar_Yacht_San Lorenzo_Bedroom

Am veröffentlicht