Für die Sicherheit der Elektroanlagen ist die Marke Vimar seit 50 Jahren weltweit ein Begriff

15. März 1968 – 15. März 2018: 50 Jahre SICURY

Die am 15. März 1968 von Vimar patentierte Verschlusskappe SICURY, schützt vor dem versehentlichen Kontakt mit spannungsführenden Teilen der Steckdosen und sorgt seitdem dafür, dass Kinder sicherer und Eltern unbesorgter leben können.

Aufgrund seiner für die persönliche Sicherheit relevanten Bedeutung wurde das SICURY Patent kostenlos an den Fachmarkt abgetreten und in kurzer Zeit von sämtlichen Playern der Elektrobranche als Wegweiser für die Überarbeitung der Bezugsstandards übernommen.

SICURY ist eine rotierende Kunststoff-Verschlusskappe in Schraubenform, in der die Löcher der Steckdosen eingeschlossen sind und die somit den direkten Zugang mit Gegenständen jeder Art verhindert. Nur durch den beidseitigen und gleichzeitigen Druck eines Steckers dreht die Verschlusskappe und öffnet dadurch die Löcher der Steckdose für den elektrischen Kontakt. Kein anderer Gegenstand kann die Verschlusskappe öffnen und die spannungsführenden Teile erreichen.

50 Jahre nach ihrer Anmeldung hat diese revolutionäre Erfindung entscheidend zur Anhebung des Sicherheitsniveaus von Elektroanlagen in Italien ebenso wie im Ausland beigetragen und kann daher zu Recht als internationaler Sicherheitsstandard bezeichnet werden.

Anlässlich des Jubiläums von SICURY, der 100% Made in Italy Innovation, möchte Vimar nicht nur auf die ausschlaggebende Bedeutung der Sicherheit von Elektroanlagen hinweisen, sondern auch die führende Rolle Italiens im Rahmen der damit verbundenen Regulierung und Produktion betonen.

Die über 200 angemeldeten Patente beweisen die dezidierte Innovationsorientierung des Unternehmens, die heute in seinen Lösungen für das Internet der Dinge und in allen angebotenen Produkten zum Ausdruck kommt. Ausgereifte Technologie trifft auf italienischen Stil, um den uns die ganze Welt beneidet. Im Zeichen des Made in Italy.

SICURY Patent

Am veröffentlicht