Fragen und Antworten in "CCTV"

Häufige Fragen (FAQ - Frequently Asked Questions)

Pro finden Antworten auf seine Fragen, wählen Sie die Kategorie oder direkt in der Suchmaschine suchen

Können die Bilder des DVR aus der Ferne eingesehen werden?

Ja, hierzu dienen die entsprechenden Apps. Der Router muss entsprechend konfiguriert werden.

Wie funktioniert eine Videokamera mit “Day/Night-Funktion”?

Eine Kamera mit "Tag/Nacht-Funktion" ermöglicht die normale Farbwiedergabe bei ausreichender Beleuchtung (am Tage). Bei schlechten Lichtverhältnissen (nachts) kann die Empfindlichkeit der Kamera (durch IR-Beleuchtung) gesteigert werden. Dies wird durch Abnahme des zur optimalen Farbwiedergabe verwendeten IR-Sperrfilters erzielt

Wie funktioniert der Autofokus?

Autofokus ist eine Funktion der Videokameras mit motorischem Objektiv. Der Autofokus garantiert durch automatische und stufenlose Verstellung der Brennweite scharfe Bilder.

Welcher Unterschied besteht zwischen der Auflösung CIF, HALF D1, D1?

Der grundsätzliche Unterschied liegt in der Auflösung:

- CIF: 320x288 PAL / 320x240 NTSC
- HALF D1: 720x288 PAL / 720x240 NTSC
- D1: 720x576 PAL / 720x480 NTSC

Aus der Auswertung dieser Daten lässt sich schließen, wieviel kB Speicherplatz ein Videoframe auf einer Festplatte in Bezug auf die Videoqualität (niedrig, hoch oder sehr hoch) belegt.
CIF reicht von 1,8 kB bei niedriger Qualität bis 6 kB bei sehr hoher Qualität
HALF D1 reicht von 3,6 kB bei niedriger Qualität bis 12 kB bei sehr hoher Qualität
D1 reicht von 7,2 kB bei niedriger Qualität bis 24 kB bei sehr hoher Qualität

Anhand dieser Daten kann der Speicherplatz einer Aufzeichnung mit einer Echtzeit-Videokamera, also mit 25 Fps pro Aufnahmestunde, leicht berechnet werden.

Beispiel:
Format CIF, hohe Qualität = 6 kB 1 Frame
6 x 25 Frame = 150 kb Sek.
150 x 60 = 9000 kB pro Minute
9000 x 60 = 540.000 kB Stunde
540.000 : 1024 = 527,35 MB

1 MB sind 1024 kB.
Sinngemäß sind 1 GB 1024 MB und 1 kB 1024 byte. Außerdem besteht 1 Byte aus 8 Bits.

Wie viele Stunden können auf eine Festplatte aufgezeichnet werden?

Dies hängt von der eingestellten Auflösung ab (je höher, umso geringer die Aufnahmekapazität der Festplatte), von der eingestellten Qualität (je höher, um geringer die Kapazität), von der eingestellten Bildanzahl pro Sekunde (je höher die Frequenz, umso geringer die Kapazität); als Hinweis kann davon ausgegangen werden, dass bei einer Auflösung von 320x240, 70% Qualität und 2 Bildern pro Sekunde in etwa 1 MB/Minute pro Kanal genutzt wird. Wird jedoch die Aufzeichnung der Bewegungserfassung eingesetzt und diese optimal ausgeführt, so kann die Kapazität erheblich zunehmen: denn bei keiner Bewegung erfolgt auch keine Aufzeichnung.