Auf der Tastatur Art.-Nr. 01705 erscheint die Anzeige "Steuergerät-Manipulationsschutz". Welche Kontrolltätigkeiten muss ich ausführen?

Zunächst muss die korrekte Schließung der zwei mechanischen Tamper (Abreißschutz und Öffnung) des Steuergeräts 01700/01703 kontrolliert werden.

Im Falle einer Störung an den genannten Tampern, versuchen diese auszuschließen, indem mit den entsprechenden Jumpern S1 (Ausschluss Abreißschutz) und/oder S2 (Ausschluss Öffnung) geschlossen wird.

Darüber hinaus muss beachtet werden, dass die Anzeige "Steuergerät-Manipulationsschutz" auch eine mögliche Unsymmetrie der Manipulationsklemmen (T, T) am Steuergerät betrifft, die allgemein für die Kontrolle der Manipulation der Sirene verwendet werden. Deshalb muss auch die korrekte mechanische Schließung dieser Geräte geprüft werden.